- Über uns -

Restaurant Avantgarde, kurz "RA"

Informationen zu uns:

Unser Vater Azim hat im Jahr 1994 in Hamburg das Restaurant "Stella d'Oro", übersetzt den "Goldenen Stern", eröffnet. Rund 20 Jahre lang, bis zum Ende des Jahres 2014 strahlte dieser Stern in Jenfeld, bis unser Vater erkrankte. Mittlerweile geht es ihm wieder besser. Wir beiden Brüder wurden praktisch in dieses Restaurant "hinein geboren" und lernten dort alles, was für ein gut geführtes Restaurant wichtig und von Nutzen ist. Das war nicht immer ganz einfach für uns, aber rückblickend eine sehr gute Ausbildung und Förderung. Dafür sind wir sehr dankbar. Nach der Schule ging es häufig für uns direkt ins Restaurant, um zu helfen. Einige ältere Gäste, die mittlerweile zu Freunden geworden sind, erzählen uns ab und zu davon, wieviel Spaß wir gemeinsam hatten, als Sie uns aktiv bei der Bewältigung unserer Schularbeiten unterstützten.

Aufgrund der Erkrankung unseres Vaters konnten wir leider nicht das Stella d’Oro übernehmen, so mussten wir Brüder Fabian und Romiou einen Neuanfang wagen. Rückblickend sind wir sehr froh darüber, dass wir in dieser Situation das Richtige gemacht haben. Wir danken den Oststeinbekern, dass wir von Beginn an positiv aufgenommen wurden. Mit tatkräftiger Unterstützung einiger guter Freunde wurde die Gestaltung und Ausstattung innerhalb weniger Wochen realisiert. Der Name des Restaurants stand für Romiou und Fabian von vornherein fest: Restaurant Avantgarde. Das der Begriff Avantgarde etwas mit Kunst, Idee des Fortschritts und Führung zu tun hat, beeindruckte uns einfach. Wir wollten ja, zumindest für uns persönlich, etwas Neues und Wegweisendes anstoßen.

* * * 

Romiou war zu diesem Zeitpunkt so weit, dass er selbst ausbilden konnte und durfte. Er beherrscht nicht nur den Service mit allen Facetten, sondern ist sich auch nicht zu schade bei Engpässen selbst in der Küche am Herd zu stehen. Wir kümmern uns um den Service, Einkauf und die wöchentlich-wechselnden Speisen. Da beide Brüder leidenschaftliche Köche sind, probieren wir nach dem Mittagsgeschäft und Feierabend neue Kreationen aus. Dabei verschmelzen Zutaten, Gewürze und Rezepte verschiedener regionaler Küchen aus allen Ecken der Welt zu einem harmonischen einzigartigen Gesamterlebnis. Meistens fängt die Idee der eigenen Interpretation der Gerichte beim Einkaufen an. Somit kann der Koch sich ausschließlich um das á la minute Kochen kümmern.

Wir legen viel Wert auf dezenten, freundlichen und professionellen Service, versuchen alle machbaren und besonderen Wünsche unserer Gäste zu berücksichtigen. Angefangen von der Menügestaltung und Auswahl der passenden Weine, sowie deren Präsentation. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Einrichtung und Ausstattung der Gasträume. Diese sollen den Besuchern ein Gefühl der Geborgenheit bieten und zum Entspannen einladen. Jeden Tag nach Feierabend machen wir uns Gedanken, wie wir unseren Gästen einen noch angenehmeren Aufenthalt bieten können.


An Sommertagen ist unsere sonnige Terrasse in beliebter und belebter Treffpunkt. Hier können Sie hautnah am bunten Treiben im lebendigen Zentrum Oststeinbeks teilhaben, sehen und gesehen werden. Gut Essen und den Tag bei einem Gläschen gutem Wein genießen oder mit einem schönem Bier unter den großen gemütlichen Sonnenschirmen entspannt ausklingen und die Seele baumeln lassen.

* * *